Willkommen bei www.anti-murks.de
Willkommen bei www.anti-murks.de 

Unterhaltungselektronik

Was ein Wahnsinn: für jedes Gerät (Fernseher, Radio, DVD-Player, Verstärker etc.) eine Fernbedienung mit teilweise vollkommen überflüssiger Tastatur. Merkwürdigerweise funktioniert genau die Taste nicht, die man logischerweise meint.

 

Vermutlich kennen Sie auch den Irrsinn der Tastaturen wie sie hier abgebildet sind.

 

Ich frage mich immer wieder, wer so einen Schwachsinn entwickelt.

 

Auch die angeblichen 'Universalfernbedienungen' funktionieren nicht. Versuchen Sie einmal all Ihre Geräte darauf zu programmieren. Viel Erfolg. Und wenn Ihnen das gelungen ist, dann verraten Sie es bitte auf dieser Website.

Digitalbilderrahmen von Intenso

 

Wir wollten einen digitalen 9.7-Zoll-Bilderrahmen von Intenso erwerben. Wir haben verschiedene Geräte ausprobiert, alle mit dem selben Ergebnis:

Fotos auf SD-Karte oder USB-Stick ließen sich nicht in 'Reihenfolge' darstellen, obwohl im Menü diese Einstellung angezeigt war. Auch in der Übersicht war erkennbar, dass die Nummerierung der Fotos vollkommen durcheinander war. Foto-Dateien auf einer externen Festplatte (USB-Verbindung) werden überhaupt nicht erkannt.

 

Es ist schon merkwürdig, dass bei den digitalen Bilderrahmen nicht funktioniert, was mit der Windows-Fotoanzeige und anderer Foto-Darstellungs-Software ganz selbstverständlich geht und den normalen Fall darstellt. Random kann nur eine Option sein.

 

Schade um die gute Bildqualität, aber ein digitaler Bilderrahmen, der Fotos nicht in der Reihenfolge der Aufnahmen wiedergeben kann, nützt nichts, daher gingen die Geräte zurück.

 

Die Antwort von Intenso vom 25.04.14:

 

"Die Sendung war erfolgreich

Ihr Anliegen wurde erfolgreich an uns versandt. Sie werden in Kürze Nachricht von uns erhalten."

 

Wir haben nie wieder etwas von Intenso gehört. Typisch.

Digitalbilderrahmen von Jobo

Um wenigstens einen digitalen Bilderrahmen zu haben, haben wir einen Jobo-Digitalbilderrahmen von Foto-Porst - mit ähnlichen Problemen - erworben.

 

Von einem Porst-Verkäufer war zu hören, dass er sich fürchterlich ärgert über den Murks dieser digitalen Bilderrahmen und dies auch publizieren wollte, wie untauglich diese Geräte sind. Sie geben z.B. nicht die Bild- und Video-Formate wieder wie sie eigentlich Standard sind und auch in der Bedienungsanleitung dargestellt sind. Versprochenes paralleles Darstellen von Fotos oder Videos mit dem Abspielen von Musik funktioniert überhaupt nicht, obwohl SD-Slot und USB-Anschluss vorhanden sind. Testberichte geben davon nichts wieder.

Mein Tipp:

Nehmen Sie jeweils einen USB-Stick oder eine SD-Card mit Foto- bzw. Video- und/oder Musik-Aufzeichnung mit und probieren Sie aus, wie bzw. ob es funktioniert.